Karte öffnen

Obstgarten Hemberg

Hochstämme, Niederstämme, Wildobst, Hecke, Wildbienen, Teich, Trockensteinmauer und mehr

Der Obstgarten umfasst:

- Hochstammanlage mit 105 Bäumen, total rund 140 Sorten: historische, regionale und "Kuriositäten"
- Niederstammanlage mit ca. 80 Bäumen: verschiedene alte, aber auch neue, kranheitsresistente Sorten
- Historischer Apfelpfad mit Sorten aus 2000 Jahren und wilden Vorfahren unserer Obst- und Beerenarten
- Wildobst: ca. 50 wenig bekannte Arten und grossfrüchtige Kultursorten mit essbaren Früchten
- Naturschutzhecke: 35 Sträucherarten, Krautsaum etc.
- Permakulturgarten: Mischkultur aus Obst, Beeren und Wildobst
- Infohütte mit Dachbegrünung
- Wildbienen-Schaustand
- Trockensteinmauern, Teichbiotop, Bachlauf, Steinriegel und Asthaufen für Reptilien und andere Kleintiere,
- Vogelhotel: Ausstellung mit Nisthilfen.